Wittmann Ergolator Doppelbock

Stark und herb!

Die Starkbierspezialität für Februar bis April. Eigens eingebraut für die Freunde eines dunklen Doppelbocks mit herber Note. Mit unserer „ausgefuxten“ Technik zeigen wir hier, dass Bockbiere viel mehr können als nur malzig zu sein. Viel mehr heißt für uns hier eine Harmonie zwischen stark und herb.

Beschreibung

Wittmann Ergolator Doppelbock


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt.

 


 

Farbe: Stattes Dunkelbraun

Bittere: Eingebunden, Bittere rundet angenehm ab

Aromatik: Ausgeprägte Malz-Aromendichte, körperreich, intensiv

Verkostungsnotiz:

Ein kraftvolles Starkbier mit warmer dunkelbrauner Farbe, intensivem Geruch nach Röstaromen, viel Malzgeschmack mit Karamell und etwas Schokolade. Bemerkenswert ist hier, wie schlank der Doppelbock erscheint durch gut eingebundene Kohlensäure, Aromen von Sherry und Beeren sowie elegante strukturierende Hopfennoten. Komplexes Aromenspiel bei dem man immer wieder positiv überrascht wird.

 

Speiseempfehlung:

Wild, Gänsebraten, Lamm, Rindfleisch, Pralinen, Schokoladenkuchen, kräftigen Bergkäse

 

Gebinde:

20 x 0,5 l Kiste