News

Großer Wittmann Preisschafkopf 2014

33. Großes Schafkopfturnier der Brauerei C. Wittmann OHG

Siegerehrung

Das 33. große Schafkopf-Turnier der Brauerei Wittmann wird am Freitag, den 14. November im Gasthof Emslander, Unterglaim ausgetragen. Die Vorrunden werden wie immer ausschließlich in Gaststätten und Vereinsheimen gespielt, in denen Wittmann Bier ausgeschenkt wird.


33. Großes Schafkopfturnier der Brauerei C. Wittmann OHG

Harry Ammer wird Gesamtsieger.


Unterglaim: Das 33. große Schafkopf-Turnier der Brauerei Wittmann wurde am Freitag, den 14. November Gasthaus Thomas Emslander ausgetragen. 185 Spieler und Spielerinnen haben sich für die Endrunde in fast 60 Wittmann Gaststätten und Vereinsheimen qualifiziert.

Für die Teilnehmer der Endrunde lohnte sich schon das Dabeisein. Denn alle anwesenden Schafkopfer und Schafkopferinnen waren zu Essen und Trinken eingeladen. Alle anwesenden Damen erhielten ein Überraschungsgeschenk von der geschäftsführenden Gesellschafterin, Utta Kell, überreicht. Als beste Spielerin erhielt Frau Wally Hofbauer mit 33 Pluspunkten den Damenpreis.

Nach einem sportlichen, fairen Wettkampf stand der Sieger schnell fest. Mit einem Vorsprung von 7 Punkten siegte Harry Ammer aus Ergolding. Er kam auf 80 Pluspunkte und erhielt dafür den 1. Preis, € 555,-- in bar. Den 2. Preis in Höhe von € 250,-- errang Bernd Artmann aus Reisbach mit 73 Punkten, den 3. Preis erkämpfte sich Christian Dendl aus Thürnthenning auch mit 73 Punkten, aber mit weniger Soli und erhielt 125 €. Den letzten Platz belegte Herr Thomas Wege aus Altdorf mit 121 Minuspunkten.

Nach der Siegerehrung wurden an alle Teilnehmer weitere Sachpreise verlost.

In ihrem Schlusswort dankte Frau Utta Kell im Namen der Brauerei Wittmann allen Spielern für ihre engagierte und faire Teilnahme, sowie allen Mitwirkenden die am Gelingen dieses Turniers immer großen Anteil haben.

 

11 Träume gehen in Erfüllung mit TRAUMKOMBINATIONEN AUS LA

Am 04.07.14 erhielten die glücklichen Gewinner des großen Sommer-Gewinnspiels ihre Sony LCD-Fernseher mit 126 cm Bildschirmdiagonale, Full HD, 3D-Darstellung und vielen anderen tollen Extras im Brauereihof von der geschäftsführenden Gesellschafterin Utta Kell.

Aus mehr als 15.000 Teilnehmern wurden die strahlenden Gewinner gezogen:

Karl Bruckmeier, Ergolding,
Albert Fischer, Geisenhausen,
Markus Gruß, Altdorf,
Martin Hadersdorfer, Eugenbach,
Stephan Hauer, Niederviehbach,
Johann Karl, Mengkofen,
Richard Rieder, Aich,
Gisela Schiller, Landshut,
Ingrid Spierer, Altfraunhofen,
Lorenz Weindl, Landshut und
Michael Zeislmeier.

 

4 x DLG-Gold für die Biere der Brauerei Wittmann

Auf das DLG Gold wird schon mal angestoßen - die Braumannschaft von Wittmann und ihre Braumeister

Auch 2014 heimst die Brauerei Wittmann wieder 4 Gold-Medaillen ein. Zum 25. Mal erhält die Brauerei Auszeichnung für die Qualität unserer Produkte.

Im anspruchsvollen Test der DLG überzeugen die Biere der Brauerei Wittmann erneut auf höchsten Niveau beim Geschmack, Geruch und anderen wichtigen Biereigenschaften. Die Grundlage für diesen Erfolg sind beste Rohstoffe, großes Fachwissen und leidenschaftliche Bierbrauer.





 

Bio-logisch aus LA!

Carl’s Zwickl – eine unfiltrierte bayerische Bierspezialität.

Reiner Bio-Aromahopfen und helles Bio-Malz aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft sind die Zutaten für unser naturbelassenes Zwickl-Bier. Auch der gesamte Brauprozess durchläuft aufwändige Bio-Kontrollen.

Das Ergebnis ist eine unfiltrierte bayerische Bierspezialität nach traditioneller Rezeptur, voller Geschmack und Frische.